Valaisian-Swabian Cooperation
Each year, Wimu eV organizes projects to which three partners contribute to: students of the marketing major at the University of Augsburg, students of tourism at applied universities in the Swiss Canton Valise, and tourism companies in the valaisian area.

Wimu eV gratefully thanks the Kurt-Bösch-Stiftung for enabling these annual projects. The founder of this foundation, Kurt Bösch (1907-2000) was the leader of an international company. In 1989, he set up his foundation with the aim to develop the relationship between the University of Augsburg and the Canton Valise. Since the establishment of Wimu eV, we benefit from the opportunities provided by the Kurt-Bösch-Stiftung.

In the following, you see the invitation to our students for the current project. Below, you find the links to the past projects. Enjoy viewing the wonderful panorama of the valaisian landscape.

Seminar in Sion

Aktuelle Informationen zum Seminar 2019/2020:

Betreuer: Vanessa Haltmayer (M. Sc.), Christina Selenzow (M. Sc.), Marie Spies (M. Sc.)                                

Zeitraum (Aufenthalt in Sion): 01.03. – 05.03.2020

Unterkunft: Haeuser der Kurt-Boesch-Stiftung
Anreise: VW-Bus der Universitaet + private(r) PKW

Anmeldung: 14.10. bis 18.10.2019, jeweils von 9-12 Uhr und von 14-16 Uhr bei Frau Haltmayer (FW 1320)                                                 

Begrenzte Teilnehmerzahl
Anmeldegebühr: 35,- EUR (werden bei Teilnahme auf die weiteren Kosten angerechnet; erfolgt keine Teilnahme können die Kosten nicht zurück erstattet werden)

Im Falle einer sehr starken Nachfrage müssen wir aufgrund der begrenzt möglichen Teilnehmerzahl eine Auswahl der Teilnehmer vornehmen. In diesem Fall erhalten Sie die bereits gezahlte Anmeldegebühr zurück, falls Sie keinen
Platz im Seminar erhalten sollten.

Ablauf:
1. Konzeption und Durchführung einer empirischen Studie für Bergbahnen oder andere Tourismuseinrichtungen im Wallis im Vorfeld des Aufenthaltes
2. Anfertigung einer Praesentation für die Auftraggeber
3. Praesentation der Ergebnisse an der Fachhochschule für Tourismus im Wallis
4. Anfertigung einer schriftlichen Arbeit 

Aktivitäten:
1-2 Tage Skifahren/Snowboarden (z.B. in Zermatt); Raclette-Abend mit Schweizer Studenten

Einbringbar:
Bachelor: BWL (Fächergruppe H) und iBWL (Fächergruppe H oder J)
Master: BWL und iBWL (Major oder Minor Strategy)

Impressions: